schicker

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

Tulln / Funker zeigten ihr Können

Am 08.und 09.März 2019 fand der 20. Bewerb des Funkleistungsabzeichen in "Gold" in Tulln statt.

Von 450 Bewerbern erreichten 442 das Bewerbsziel.

Der Bezirk Gänserndorf trat mit 26 Teilnehmer an und alle erreichten das Bewerbsziel.

Um dieses Ergebnis erzielen zu können, gaben BSB Peter Kraus und sein Ausbilder Team ihr Wissen seit Mitte Jänner an die Bewerber weiter.

Ein Großer Dank geht an alle Mitwirkenden des Ausbilderteam.

Wie schon in den letzten Jahren gab es für den Bezirk Gänserndorf gute Platzierungen.

  Punkte Platzierung
     
Diem Rafaela 300/25 14
Fally Dominik 295/32 70
Schönholz Michael 294/21 93
Wenczl Philip 292/27 114
Stoiber Roman 292/24 121
Sander Manuel 290/33 129
Schröttner Alexander 290/30 131
Urban Robert 290/19 146
Wittman Laura 289/25 152
Leberbauer Patrick 288/23 163
Schmidt Harald 286/31 191
Holy Peter 286/26 198
Stoiber Katarina 284/26 220
Sitty Daniel 284/21 229
Suchodolski Thomas 284/18 237
Pfalz Bernhard 282/23 259
Kaiser Christian 276/23 321
Benesch Hans-Peter 267/12 367
Santavy Gerd 264/19 373
Dalba Stefan 257/16 393
Waldrauch Martin 257/15 395
Mössinger Marcus 256/19 397
Holy Daniel 256/13 399
Michna Alfred 251/11 407
Moser Gerald 247/13 413
Stoiber Johannes 242/19 419

 

Das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf gratuliert zu den erbrachten Leistungen.

1. Donausicherheitstag in Niederösterreich

 

IMG 4199

3. LT-Präs. Mag. Karin Renner mit OBR Georg Schicker und den Vertretern des Bezirkes Gänserndorf

 

Die Donau als stark frequentierte Wasserstraße stellt vor allem die Einsatzorganisationen immer wieder vor große Herausforderungen.

 

Vor allem dann, wenn auf großen Schiffen ein Feuer ausbricht. Wie zuletzt 2017 bei Schönbühel-Aggsbach im Bezirk Krems, wo 200 Passagiere von Bord gerettet werden mussten.

 

Nachdem bereits mehr als 1,2 Millionen Menschen jährlich auf der Donau transportiert werden, müssen sich auch Einsatzorganisationen und Behörden auf diese steigende Tendenz reagieren. Mit zunehmender Schiffsfrequenz steigt naturgemäß auch das Risiko von Unfällen.

 

Abseits derartiger Großeinsätze müssen die Feuerwehren immer wieder zu weniger spektakulären Einsätzen auf die Donau ausrücken. Die Palette reicht von manövrierunfährigen Sportbooten bis zum Austritt von Öl oder anderen Gefahrenstoffen aus Frachtschiffen. Dabei ist nicht nur der rasche Einsatz der Feuerwehren und Rettungskräfte gefragt, sondern auch die enge Kooperation mit den zuständigen Behörden.

 

Für einen effektiven Einsatz sind rasche Entscheidungen unerlässlich. Die Palette der Fragen reicht von der Verantwortlichkeit am Einsatzort bis zur Bezahlung der eingesetzten Betriebsmittel oder auch aufgetretenen Schäden. 

Einsätze auf der Donau erfordern komplexe Abläufe und straffe Kommunikation. Um diese zu schärfen, hat der NÖ Landesfeuerwehrverband alle im System beteiligten Organisationen zum 1. Donausicherheitstag in die NÖ Landesfeuerwehrschule nach Tulln eingeladen.

 

Mit dabei: Vertreter der Feuerwehr, leitende Beamte von Bezirkshauptmannschaften und Infrastrukturministerium sowie auch Vertreter von großen Redereien.

 

Bei einer Führung auf einem großen Passagierschiff im Tullner Hafen wurden den Teilnehmern abschließend auch die besonderen Spezifikationen an Bord einer Luxusliners hautnah vermittelt. Um so das Gefühl zu bekommen, wo bei einem Brandausbruch die großen Herausforderungen liegen.

 

Zu den Fotos

Seite 1 von 198

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

23.03.2019
AFK GF - Feuerwehr Basis Wissen 3. Teil
----------------------------
23.03.2019
Abschluss Truppmann
----------------------------
27.03.2019
Fortbildung Sachgebiet Atemschutz AFK GF
----------------------------
31.03.2019
FJ Wissenstest und Wissenstestspiel
----------------------------
05.04.2019
Inspektionsübung AFK GF
----------------------------
05.04.2019
Führungsausbildung Fachvortrag Dr. Ulrich Cimolino
----------------------------
06.04.2019
Arbeiten in der Einsatzleitung
----------------------------
06.04.2019
Inspektionsübung AFK GF
----------------------------
07.04.2019
Fahren mit der Feuerwehrzille
----------------------------
08.04.2019
Fahren mit der Feuerwehrzille
----------------------------
Zum Seitenanfang