Tulln / 61. Bewerb um das FLA in Gold – Weiße Fahne für den Bezirk!

 

Am 11. + 12.05.2018 ging in der Landesfeuerwehrschule Tulln wieder die „Feuerwehrmatura“, wie der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold auch genannt wird, über die Bühne. Insgesamt sind an diesem Bewerb 176 Teilnehmer angetreten, wobei 13 leider das Bewerbsziel nicht erreicht haben. Umso erfreulicher ist es für unseren Bezirk, dass alle Teilnehmer unseres Bezirkes das Bewerbsziel erreicht haben, und somit das begehrte Abzeichen mit nach Hause nehmen durften. Obwohl es Neuerungen und Anpassungen bei einigen Stationen gab wurde diese Hürde trotzdem sehr gut genommen was auch auf die intensive und gute Vorbereitung im Bezirk zurückzuführen ist.

Auch heuer gab es wieder sehr gute Platzierungen unserer Teilnehmer.

 

 DSC0515

 

7. Platz             LM Patrik Lichtenberger – FF Deutsch Wagram

19. Platz           BM Martin Messerer – FF Deutsch Wagram

 

Die weiteren Teilnehmer (nicht in der Rangreihenfolge):

 

LM Bernhard Windisch – FF Mannsdorf

OBI Markus Unger – FF Mannsdorf

EOBI Christoph Windisch – FF Mannsdorf

FT Robert Maschek – FF Strasshof/Nordbahn

OBM Roman Gastner – FF Strasshof/Nordbahn

HFM Johannes Maurer – FF Probstdorf

LM Alfred Michna – FF Probstdorf

LM Jürgen Gleißner – FF Stripfing

OFM Thomas Fiedler – FF Obersulz

 

Wir gratulieren ebenfalls den beiden Kameraden aus dem Bezirk Korneuburg die bei uns die Vorbereitung (aufgrund der Nähe ihres Dienstgebers) absolviert haben.

 

FM Martin Hausknecht – FF Tresdorf

LM Herbert Kröll – FF Tresdorf

 

Beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold wird speziell auf Umsetzbarkeit des Erlernten in der Praxis, Aktualität und Einsatznähe Wert gelegt. Beim Bewerb gilt es somit Fachwissen und Geschick aus verschiedenen Themengebieten unter Beweis zu stellen.

 

Das Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert allen Teilnehmern und Ausbildern zu dieser hervorragenden Leistung.

Weiters wurde im Bereich der Bewerter ein „Urgestein“ ausgezeichnet und leider auch verabschiedet:.

Beim Bewerterabend erhielt EABI Gustav Leutgeb das Bewerterverdienstabzeichen in der Stufe Gold von LBSTV ÖBFV-VPräs. Armin Blutsch überreicht.

 

 DSC0546

 

EABI Gustav Leutgeb scheidet leider Altersbedingt als Bewerter beim FLA-Gold aus und wurde seitens der Bewerbsleitung bei seinem letzten Bewerb zum Zeichen von Dank und Anerkennung mit einer Plakette geehrt.

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

26.10.2018
Seminar: Gasbrandbekämpfung PRAXIS
----------------------------
29.11.2018
AFK GF: Fortbildung Verwaltungsdienst und Sachgebiet ÖA
----------------------------
Zum Seitenanfang