schicker

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

Dürnkrut / Bezirksfeuerwehrtag 2017

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker konnte zum Bezirksfeuerwehrtag zahlreiche Ehrengäste wie Bgm Herbert Bauch (Dürnkrut), wHR Dr. Martin Steinhauser (Bezirkshauptmann Gänserndorf), LAbg. Amrita Enzinger MSc, LAbg. Bgm. Rene Lobner, LH-Stv. Mag. Karin Renner,
LFKDT LBD Dietmar Fahrafellner MSc, LFR Wilfried Kargl, Oberst Heinrich Kirchner, Grinsp Hans-Peter Kuhn (Polizei), Oberstleutnant Klaus Adler (ÖBH), DI Stefan Scheuringer (via donau), Landesrettungsrat Ing. Johann Wimmer sowie eine Delegation der slowakischen Feuerwehr begrüßen.

IMG 2121

.

BR Robert Jobst berichtete über die Leistungsbilanz der Feuerwehren des Bezirkes Gänserndorf und
VR Roman Jöchlinger gab einen Kassabericht für das Jahr 2017 ab.

Bezirkshauptmann wHR Dr. Martin Steinhauser sprach das Wesentliche des Feuerwehrwesens an, die Haltung und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, Weitsicht und Umsicht sowie der Umgang mit Gefahren ist es was unsere Gesellschaft so Wertvoll macht.

LAbg. Amrita Enzinger MSc verbindet höchste Wertschätzung, Loyalität, Gemeinsamkeit und Freundschaft mit der Feuerwehr und vertraut auf die Sicherheit welche von der Feuerwehr ausgeht. Frau Amrita Enzinger bedankte sich bei allen Feuerwehrleuten, sie geben ihre Freizeit auf um anderen zu helfen.

LAbg. Bgm. Rene Lobner ist dankbar für eine schlagkräftige Feuerwehr, er ist beeindruckt welche Persönlichkeiten in den vergangenen Jahrzenten das Feuerwehrwesen getragen haben. Es ist ein schönes Gefühl zu sehen wie alle zusammenhelfen und zusammenstehen wenn´s drauf ankommt.
Es beginnt bei der Bezirkshauptmannschaft über die Gemeinden bis hin zu den freiwilligen Organisationen, den Blaulichtorganisationen und dem Bundesheer, wenn`s drauf ankommt greift eine Hand in die andere. Rene Lobner sprach dafür seinen aufrichtigen Dank aus. Die Rahmenbedingung für die Organisationen zu schaffen ist Sache der Politik, LH Johanna Mikl-Leitner konnte letztendlich einen Erfolg bzgl. der Umsatzsteuerrückvergütung für die freiwilligen Feuerwehren erzielen. Rene Lobner gratulierte Robert Jobst zu seinem 60. Geburtstag, er hat das Feuerwehrwesen im Bezirk Jahrzehntelang mitgeprägt, sein unermüdlicher Einsatz macht ihn zum Bindeglied zwischen der jüngeren und der älteren Generation. LAbg. Bgm Lobner bezeichnete Robert Jobst als erfahrenen Mitmenschen welcher seine Erfahrung gerne weitergibt und als jemanden der die Behörde kennt und auch jemand der die Sorgen der Bürgermeister und Gemeinden kennt. Durch die Funktion bei der freiwilligen Feuerwehr stellt Robert Jobst ein ganz wichtiges Bindeglied zwischen den Einheiten dar.

LHStv. Mag. Karin Renner bedankte sich bei allen für das Aufbringen ihrer Freizeit, um im Ernstfall professionelle Hilfe zu leisten zu können und weitete ihren Dank auch auf die Angehörigen der Feuerwehrmitglieder aus. Mag. Renner gratulierte Robert Jobst zu seinem Jubiläum, seine wertvolle Funktion meistert er mit Ernsthaftigkeit, Besonnenheit und Ruhe. Mag. Renner steht in freundschaftlicher Kameradschaft zur großen Feuerwehrfamilie im Bezirk Gänserndorf.

OBR Georg Schicker bedankte sich für das gute Verhältnis mit den Bürgermeistern und Mandataren für den Gang gemeinsamer Wege und die wunderbare Zusammenarbeit, Probleme und Anliegen werden ehrlich diskutiert, eine klare Linie ist gut für die Führung des Bezirkes.

LBD Dietmar Fahrafellner gratulierte Robert Jobst und bedankte sich bei OBR Georg Schicker und BR Jobst für den respektvollen Umgang sowie die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und berichtete Neues aus dem Landesfeuerwehrrat.

Mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze NÖLFV wurde Hans-Peter Kuhn (Polizei), mit dem Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber NÖLFV wurde FT Engelbert Herney und mit dem Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber des ÖBFV wurde OBI Alfons Weiss ausgezeichnet.

BI Martin Sofka wurde zum Modulleiter „Grundlagen Führen“ und zum Modulleiter „Atemschutz“ wurde OLM Arnold Janovic ernannt.

BI Peter Holy erhielt die Ernennungsurkunde für seine Funktion als Bezirkssachbearbeiter Feuerwehrjugend und VR Roman Jöchlinger die Ernennungsurkunde für seine Funktion als Leiter des Verwaltungsdienstes im Bezirksfeuerwehrkommando.

OBR Schicker bedankte sich bei FT Herney und OBI (Ali) Weiss für die jahrelange gute Zusammenarbeit und überreichte beiden eine Ehrenurkunde.

Zum 60. Geburtstag von Robert Jobst, hielten ELFR Heinz Schwabl gemeinsam mit OBR Schicker die Laudatio über das Feuerwehrleben von Robert Jobst.

So war Jobst maßgeblich am Aufbau des Analogen Alarmierungssystems beteiligt und hat in seiner Feuerwehrlaufbahn diverse Leistungsabzeichen aller Bereiche erreicht.

Von Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner erhielt Robert Jobst das Verdienstkreuz des NÖLFV.

Mehr Fotos

Katastrophenhilfsdienstübung KOPAL 17 im Großraum St. Pölten

Am 6. und 7. Oktober übten Katastrophendiensteinheiten aus allen Landesvierteln in St. Pölten. Die 5 Szenarien wurden durch das KHD NÖ Bereitschaftskommando koordiniert. Das Viertel OST (Bezirke Gänserndorf, Mistelbach, Hollabrunn, Korneuburg) wurde bei einem Windbruchszenario eingesetzt. Das Bereitschaftskommando Ost erkundete am Freitagabend die Lage. Die beiden eingesetzten Züge (Hollabrunn, Mistelbach) wurden am Samstag direkt in den Einsatzraum gebracht, um keine zusätzlichen Stehzeiten zu verursachen. Es mussten zunächst 18 Personen unter den umgestürzten Bäumen schonend befreit und an die Rettung übergeben werden.

khd kopal 17 windbruch

Anschließend wurde der Windbruch, in Absprache mit dem zuständigen Forstorgan, beseitigt. Nach gut 2 Stunden war die Aufgabenstellung, dank der motivierten und diszipliniert arbeiteten Mannschaften, erfolgreich absolviert.

khd kopal versorgung04

Versorungsdienst BFK Gänserndorf (Manfred Schwandl, Peter Holy) mit OBR Georg Schicker und LBDSTV Armin Blutsch.

 

P1060629

BFKDT Georg Schicker, KHD Bereitschaftskommandant-OST Klaus Klöbel und sein Stv. im Bezirk Christian Schantl 

 


khd kopal streife

Feuerwehrstreife NÖ Gerhard Fink und Gerhard Hotzy

Zum Abschluss der Übung bedankte sich LBDSTV Armin Blutsch für die Teilnahme und die gezeigten Leistungen bei der Übung.

Weitere Berichte und Fotos noe122.at, BFKDO Mödling, NÖ Heute und ORF NÖ Online!

Seite 7 von 164

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

09.01.2018
AFK ZI: Fortbildung Verwaltungsdienst
----------------------------
23.01.2018
FULA Vorbereitung (FULAV) Beginn
----------------------------
23.01.2018
AFK GF: Kommandantentagung
----------------------------
Zum Seitenanfang