schicker

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

grenzübergreifender Erfahrungsaustausch

Einer Einladung, der Generaldirektion des Feuerwehr- und Rettungskorps Tschechien, folgte Mitte Dezember eine slowakische und österreichische Delegation nach Tschechien.

Das Ziel der Einladung waren Beratungsgespräche und der Erfahrungsaustausch sowie die laufende Festigung der guten Beziehungen.

Gemeinsame Übungen, gegenseitige Vorstellung von Sonderdiensten und die Möglichkeit der grenzüberschreitenden Zusammenarbeiten bei Großeinsätzen waren die Schwerpunkte.

 

CZ

Die Teilnehmer von links nach rechts:

Oberst Ing. Michal Hlavička (Landkreisdirektor-Stellvertreter für Wirtschaft Landkreis Südmähren, Tschechien)

Oberst Ing. Vladimíra Kracíková (Generaldirektion des Feuerwehr- und Rettungskorps, Abteilungsleiterin für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und strukturale Fonds, Tschechien)

Oberst Ing. Jiří Pelikán (Landkreisdirektor Feuerwehr- und Rettungskorps Landkreis Südmähren, Tschechien)

Brigadier Mgr. Bc. Slavomír Bell MSc. (Generaldirektor-Stellvertreter für Wirtschaft, Tschechien)

Oberstleutnant Mgr. Eva Cápová (Abteilung Ausbildung der Generaldirektion, Tschechien)

DI Stefan Scheuringer (viadonau)

Ehrenlandesbranddirektor Josef Buchta

Oberbrandrat Ing. Georg Schicker OBR

Major Ing. Juraj Klátik (Präsidium des Feuerwehr- und Rettungskorps, Abteilungsleiter operative Führung, Slowakei)

Oberstleutnant Ing. Jaroslav Kašička (Landkreisdirektion des Feuerwehr- und Rettungskorps Bratislava, Abteilungsleiter der operativen Führung und des integrierten Rettungssystems, Slowakei)

Leutnant Ing. Teodor Chudý (Präsidium des Feuerwehr- und Rettungskorps, Abteilung für Entwicklungsprojekte, Slowakei)

 

Übersetzung und Erläuterungen Peter Filipik, FF Marchegg, vielen Dank

 

Friedenslicht aus Betlehem

Am Donnerstag, den 21. Dezember 2017 trafen sich die Feuerwehrjugendgruppen aus ganz Niederösterreich, unter diesen auch Gruppen des Bezirkes Gänserndorf mit den Feuerwehrjugendbetreuer und machten sich auf den Weg in die Stadtpfarre Bad Vöslau, um nun schon zum 13. Male das Friedenslicht aus Betlehem zu empfangen.

Pünktlich 17 Uhr begann der Wortgottesdienst, welcher von Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan Holpfer gehalten wurde. In seiner diesjährigen Weihnachtsgeschichte betonte Holpfer die Bedeutung von Freundschaft, Freiwilligkeit, und Kameradschaft.

Im Anschluss an den Wortgottesdienst verteilten die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Vöslau das Friedenslicht an alle Anwesenden, welches danach von der Feuerwehrjugendgruppe Marchegg nach Gänserndorf ins Feuerwehrhaus gebracht wurde um dort von allen Feuerwehren abgeholt werden zu können.

Fotos

Bericht/Fotos: FF Marchegg

Seite 13 von 178

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

24.05.2018
Grundlagen Führung (GFÜ)
----------------------------
25.05.2018
45. OÖ WWLA Gold
----------------------------
25.05.2018
Grundlagen Führung (GFÜ)
----------------------------
26.05.2018
AFK GE: 55. AFLB
----------------------------
26.05.2018
Grundlagen Führung (GFÜ)
----------------------------
27.05.2018
AFK GE: Abschnittsfeuerwehrtag
----------------------------
31.05.2018
Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb
----------------------------
02.06.2018
AFK MG: 62. AFLB
----------------------------
03.06.2018
AFK MG: Abschnittsfeuerwehrtag
----------------------------
09.06.2018
Schulung: Einsatzmaßnahmen bei Öl- und Erdgaskondensatunfällen
----------------------------
Zum Seitenanfang