schicker

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

Obersiebenbrunn / Kommandantenfortbildung 2014

Am 07. März 2014 fand in der Landwirtschaftlichen Fachschule
in Obersiebenbrunn die Kommandantenfortbildung 2014 statt.

KDTFB 2014 2


OBR Christian Feiler, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Wien, referierte
über sein Sachgebiet. OBR Feiler konnte zahlreiche Beispiele aus der Praxis vortragen.
Bei der BF Wien arbeiten die ersten Einsatzkräfte bereits an der
Öffentlichkeitsarbeit mit, in dem sie bereits Fotos der Lage machen. An einer
automatischen Übertragung der Fotos, per Telemetrie, in die Leitstelle wird
bereits gearbeitet. Die diensthabenden Mitarbeiter des Presseteams sind über
einen Dienstplan jederzeit erkennbar und abrufbar.

Mag. Andrea Perschl (Amt der NÖ Landesregierung) und OBR
Georg Schicker referierten gemeinsam über die Zusammenarbeit mit den
Dammbetreibern und Gewässerverunreinigungen. Die Dienstanweisung 1.1.2 des NÖLFVB
regelt die Zusammenarbeit der FF und den Wasserrechtsbehörden und somit das
Vorgehen der Feuerwehreinsatzleiter vor Ort. OBR Schicker legt großen Wert auf
Aufklärung, nur durch die richtige Vorgehensweise und Klarheit über die
Kompetenzen können sich Feuerwehreinsatzleiter vor Haftungsansprüchen schützen.

KDTFB 2014 1

BFKDO Gänserndorf / Gerhard Hotzy, BI

NÖLFV auf facebook


Bericht aus Slowenien von Brandrat Reinhard Schuller

13.02.2014 11:00 Uhr

Das Aggregate Poysdorf wurde um 10 Uhr vom Netz genommen. Unimog Spitz wurde von uns ins Einsatzgebiet Kamnik gelotst, dass Aggregat wird mit dem Unimog nach Lagotec überstellt.

Das Aggregat Poysdorf stand ca. 2 -4 km von der Österreichischen Grenze vis a vis Eisenkappel auf 600 Meter Seehöhe im Einsatz.

BERKDO Ost aus Kamnik wird gegen 12 Uhr aufgelöst und KDO Stripfing mit 4 Mann
tritt die Heimreise nach Österreich an.

Wetterlage: Auf den Bergen Sonnenschein, im Tal Nebel

P21303601


---------------------------------------------------------

Bericht aus Slowenien von Brandrat Reinhard Schuller

12.02.2014 16:00 Uhr

Das Aggregat Gänserndorf wurde am Vormittag in Zaplana kontrolliert, es steht bei einem Trafo und versorgt die Ortschaft. Die Ortschaft liegt auf 500 Meter Seehöhe in der Nacht hat es 5 cm Neuschnee gegeben.

Die Aufbauarbeiten der Stromversorger laufen, es wurden schon einige Ersatzmasten aufgestellt. Diese werden unter der Mithilfe von Privatfirmen und dem Militär aufgestellt.

Unsere Nächste Aufgabe wird das herauslösen der Aggregate in unserem Einsatzbereich sein.

 P21303602

 

 

----------------------------------

Bericht aus Slowenien von Brandrat Reinhard Schuller

11.02.2014 19:00 Uhr

Die abgelöste Mannschaft aus dem Weinviertel ist wieder zuhause eingetroffen.

Am Nachmittag wurde das Aggregat Gänserndorf in Zaplana kontrolliert. Das Bereitschaftskommando NÖ in Logatec wird laufend informiert. Weitere 3 Aggregate in Stahovica wurden am Abend kontrolliert.

Bei der Fahrt durch das weitläufige Einsatzgebiet sind die Verkehrswege freigemacht worden, die Baumwipfel wurden im Bereich der Fahrbahn abgeschnitten.

Sehr positiv ist das Verhalten der einheimischen Fahrzeuglenker,
für die österreichischen Feuerwehren machen diese gleich die Fahrbahn frei.

Wetterlage: Zurzeit regnet es, im Einsatzgebiet Nebel fällt ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Beiträge...

Seite 145 von 196

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

22.01.2019
Beginn FULA Vorbereitung
----------------------------
Zum Seitenanfang