Marchegg 2020 OSR2224 portr  

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

Atemschutzuntersuchung und Impftag in Leopoldsdorf im Marchfeld

Am Samstag den 6. November 2021 wurden 50 Feuerwehrmitglieder auf ihre Atemschutztauglichkeit untersucht.

Impf0611 1

Mit Voranmeldung wurden 35 Mitglieder gegen Pneumokokken geimpft und 119 Personen im Alter von 10 bis 80 Jahren wurden mit dem Impfstoff von Pfizer geimpft. Es wurden Erstimpfungen aber auch Zweit- und Drittimpfungen durchgeführt um Impfdurchbrüche zu verhindern.

Impf0611 2

OBR Georg Schicker, Dr. Florian Imböck, ABI Christian Schantl, Dr. Jeannette Kanawati, BR Markus Unger, ASB Josef Schwarzmann

Das BFKDO Gänserndorf bedankt sich bei der Feuerwehrärztin Dr. Jeannette Kanawati, Feuerwehrarzt Dr. Florian Imböck dem Team des Feuerwehrmedizinischen Dienstes für die Durchführung und bei der FF Leopoldsdorf für die Organisation im Feuerwehrhaus.

Besuch der Firma WindGuard

Im Oktober besuchten Feuerwehrarzt Dr. Klaus Legner von der Feuerwehr Orth/Donau und Feuerwehrsanitäter Patrick Leberbauer von der Feuerwehr Oberhausen die Firma WindGuard im Maritimen Kompetzenzzentrum Elsfleth in Deutschland.

Im Zuge des zweitägigen Aufenthaltes der Kammeraden konnten sehr viele wichtige Information für das Verhalten am und im Wasser gewonnen werden. Am ersten Tag fand ein Erfahrungsaustauch mit den sehr kompetenten und erfahrenen Ausbildner der Fa. WindGuard bei dem die Themen wie die Funktion und Umgang mit Rettungswesten, Verhaltensweisen bei Arbeiten im Wasser sowie über unterschiedliche Bekleidungsgestände und das Verhalten bei einem Sturz in das Wasser mit Brandschutzausrüstung und Atemschutz behandelt wurde. Am Folgetag absolvierten die beiden Feuerwehrkameraden das Modul „Sea Survival“ welches aus einer kurzen Theorieschulung und ein ganztägiges praktisches Training bestand. Im Zuge des Trainings wurde die Handhabung von Rettungswesten, der Sprung und das Verhalten und Schwimmtechniken im kalten Wasser, das Besteigen einer Rettungsplattform und die Rettung mittels einem Hubschrauberwinde in einem Spezialschwimmbad mit Wellengang und Gewitter geübt. 

Im Rahmen des 2-tägigen Aufenthaltes konnten die beiden Kammeraden des FMD, durch die Erfahrung und gute Betretung der WindGuards, zahlreiche wichtige Informationen für den Wasserdienst des Bezirk Gänserndorf mitnehmen. Gemeinsam mit dem Bezirksfeuerwehrkommandantenstellvertreter BR Markus Unger erarbeiten die beiden Kammeraden ein Konzept zur Selbstrettung im Falle eines hoffentlich nie eintreffenden Zwischenfalles im Rahmen von Einsätzen am Wasser. Im Zuge dieses Konzeptes sollen die Wasserdienstkammeraden mit Unterstützung der Fa. WindGuards in einem praktischen Training auf den Ernstfall vorbereitet werden 

Das Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf bedankt sich bei der Fa. WindGuard für die kompetente Betretung und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Mehr…

Seite 6 von 287

Zum Seitenanfang