Marchegg 2020 OSR2224 portr  

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

Schadstoffübung auf der S1 Raststation Rosenberger

Am 27. September 2021 wurde im Gemeindegebiet von Deutsch Wagram auf der Raststation der S1 eine Schadstoffübung durchgeführt.

Übungsannahme war ein Zusammenstoß eines LKW, welcher Benzin und einem Kleintransporter, welcher Salpetersäure geladen hatte. Bei beiden Fahrzeugen kam es zum Austritt der Produkte, wobei sich im Kleintransporter noch eine verletzte Person befand.

20210927 183530

Die Herausforderung war die Produkte zu identifizieren und deren Eigenschaften zu verifizieren. Dazu sollte die Menschenrettung rasch und unter Berücksichtigung der Eigensicherung durchgeführt werden. Es war unbedingt zu vermeiden, dass sich die ausgetretenen Medien weiter ausbreiten oder gar vermischen. Heftige Reaktionen mit der Entstehung von giftigen Dämpfen, sowie einem Brand wäre die Folge.

Die ersten Maßnahmen wurden vom Einsatzleiter entsprechend der Regelung (GAMS Regel) für Schadstoffeinsätze durchgeführt und der Schadstoffzug des Bezirkes alarmiert.

20210927 193325

Der Schadstoffzug besteht aus der Stützpunktfeuerwehr Auersthal, der FF Schönkirchen-Reyersdorf, der Dekogruppe der FF Groß Schweinbarth, sowie der Schutzanzugsgruppe der FF-Deutsch Wagram. Bereits am Anfahrtsweg wurde mit der Einsatzleitung vor Ort bezüglich der Gefahrstoffe und nötiger Maßnahmen kommuniziert.

Die Menschenrettung war bereits durch die FF Deutsch Wagram erfolgreich durchgeführt worden, der Brandschutz aufgebaut und die Kanaleinlaufgitter mit Dichtkissen abgedichtet.

Gemeinsam mit dem Schadstoffzug wurden dann die Schutzmaßnahmen angepasst. Ein vermischen der freigesetzten Schadstoffe und der Eintritt in das Kanalsystem konnte verhindert werden. Die Leckagen an den beschädigten Behältern wurden abgedichtet. Die eingesetzten Kräfte wurden am Dekoplatz durch die FF Groß Schweinbarth dekontaminiert.

20210927 193401

Der gesamte Einsatz wurde durch die Führungsunterstützung mit dem Einsatzleitfahrzeug ELF-1 koordiniert.

Neben den erreichten Übungszielen konnte man auch Erkenntnisse über die Zuständigkeiten und den Aufbau des Kanalsystems am Übungsort und im Bereich der Schnellstraße gewinnen.

An der Übung nahmen insgesamt 74 Teilnehmer teil, unter ihnen auch zahlreiche Übungsbeobachter wie, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker, BFKDTSTV BR Markus Unger, BR Reinhard Schuller, ABI Peter Würrer, ABI Christian Schantl, BSBSD Viktor Böhm, HBI Lorenz Hummel, HBI Johannes Koller (FF Hochleiten, MI).

Mehr Fotos

Abschnittsfeuerwehrtag des Feuerwehrabschnittes Marchegg

Nach einer coronabedingten Pause wurde am 24. September 2021 der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Marchegg im Dorfzentrum in Oberweiden abgehalten.

 

Die Ausgezeichneten für verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- Rettungswesen zu denen auch OBR Georg Schicker zählt.

 

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Ing. Christopher Ebm konnte dazu zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

 

An der Spitze wurde in Vertretung unserer Frau Landeshauptfrau der Abgeordnete zum NÖ Landtag Bgm. Rene Lobner in der Feuerwehrmitte willkommen geheißen, welcher zahlreiche Auszeichnungen für verdiente Feuerwehrmitglieder im Gepäck hatte. Ein weiterer Willkommensgruß galt dem Abgeordneten zum NÖ Landtag Dieter Dorner, welcher seit Kurzem selbst Mitglied der Feuerwehr ist.

 

Seitens der Bezirksverwaltungsbehörde konnte Mag. Thomas Heider und vom Roten Kreuz Gänserndorf-Marchegg der Bezirksstellenleiter LRR Mag. Thomas Hasenberger begrüßt werden.

Auch treue Freunde der Feuerwehr, wie Obstlt. Klaus Adler vom Bundesheer und KI Gerhard Hahn von der PI Lassee folgten der Einladung.

 

 

Seitens der Gemeinden waren die Bürgermeister bzw. Vizebürgermeister anwesend.

 

 

An der Feuerwehrspitze stand Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker, welcher Auszeichnungen und Urkunden des NÖ Landesfeuerwehrverbandes bei sich hatte.

 

Nach den Ansprachen konnten zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren des Abschnittes Marchegg mit Urkunden und Auszeichnungen bedacht werden.

 

Des Weiteren wurden Dankesurkunden für ihr 140. jähriges Bestehen an die Feuerwehren Lassee, Loimersdorf und Oberweiden überreicht.

 

HBI Werner Rieger (FF Marchegg) wurde die Ernennungsurkunde zum Hauptbewerter bei Abschnitts- und Bezirksleistungsbewerben überreicht.

 

ABI Thomas Diem erhielt das Ausbilderverdienstabzeichen in Bronze und LM Rupert Hirsch erhielt das Ausbilderverdienstabzeichen in Gold.

 

mehr

Seite 10 von 284

Zum Seitenanfang