Gedankenaustausch zum Frühstück

Kaffeetasse mit Text

 

Jeder von uns macht sich Gedanken über die Feuerwehr, über das was war und was sein wird. Sollen diese Überlegungen wirken, müssen sie raus! Wir müssen sie mit anderen teilen, abstimmen, hinterfragen – dann beginnen sie zu wirken, dann können sie etwas bewirken.

 

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker hat am 2. Mai erstmalig zum Arbeitsfrühstück geladen, ein entspannter Rahmen für ungezwungene Gespräche – ohne Agenda, ohne Vorgaben und Termindruck. Die Einladung für die erste Gesprächsrunde erging an die Unterabschnittskommandanten, sieben von ihnen waren dabei. Es wurde über persönliches genauso gesprochen wie z.B. über den optimalen Einsatz von Löschmitteln und Löschhilfen (Wasser, Schaum, Additive, Hochdruck, UHPS, COBRA, ...), Kursangebot und Nachfrage im Bezirk und vieles mehr. Und natürlich über die Lage im Bezirk, die Ziele und die aktuellen Rahmenbedingungen. Ehrliche Information aus erster Hand.

Nach der erfolgreichen Pilotveranstaltung findet diese Veranstaltung ab jetzt alle zwei Monate statt, das nächste Mal am 02. Juli für Kommandanten und deren Stellvertreter. Danach wird die Anmeldung in weiterer Folge für alle freigeschaltet. Die Anmeldung erfolgt über FDISK, die Teilnehmerzahl ist begrenzt (optimal 7 – 10, maximal 13 Anmeldungen), damit persönliche Gespräche möglich sind (Qualität vor Quantität).

Eine offene Kommunikation, über alle Hierarchieebenen hinweg, ist die wichtigste Voraussetzung für die positive Weiterentwicklung des Feuerwehrwesens.

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

08.07.2021
Grundlagen Führung (GFÜ)
----------------------------
09.07.2021
Grundlagen Führung (GFÜ)
----------------------------
10.07.2021
Grundlagen Führung (GFÜ)
----------------------------
Zum Seitenanfang