Atemschutzlehrgang in Hohenau

Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen ging in Hohenau noch der Atemschutzlehrgang Ende November über die Bühne. Modulleiter HBI Arnold Janovic konnte 25 TeilnehmerInnen begrüßen.

Folgende Ausbildungsschwerpunkte standen auf dem Programm:

Theorie: Einsatzvoraussetzungen, Einsatzgrundsätze, Gerätekunde, Atemschutz im Innenangriff

Praxis: Öffnen einer Brandraumtür, Suchtechnik, Fortbewegungsarten und Rettungsgriffe, Übungsstrecke

Beim Abschluss der Ausbildung wurde noch von Hauptprüfer Franz Stary und Roman Gastner die APAS (Ausbildungsprüfung Atemschutz) vorgestellt, Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker fand lobende Worte für den reibungslosen Ablauf, immerhin wurde an allen Ausbildungstagen vorbildlich getestet.

Bericht: AFKDO Zistersdorf – www.afkdo-zistersdorf.at

Zum Seitenanfang