Anwendung der FFP2/FFP3-Maske nach DA 5.1.10                        April 2020

Liebe KameradInnen!

Aktuell mehren sich leider die Berichte/Fotos in Sozialen Medien, in denen das dauerhafte Tragen einer FFP2/FFP3-Maske bei allen Einsätzen gezeigt wird. Wie in der Dienstanweisung 5.1.10 beschrieben wird, ist das Tragen der FFP2/FFP3 Maske nur „Bei einem von der Bezirksalarmzentrale bestätigten Einsatz mit einem COVID-19 positivem Patienten“ beschrieben.

Ich bitte euch im Sinne der Ressourcenschonung, dass diese Masken NICHT zur Routineausstattung der Feuerwehr gehören und in einem nicht zeitkritischen Einsatz nicht notwendig sind.

Die Maske alleine wird euch nicht schützen. Wir alle haben die 3-A-Regel bei jedem Einsatz im Kopf. Ich bitte euch darum, diese auch hier anzuwenden. Nach Möglichkeit den Sicherheitsabstand vom 1-2 Metern einhalten, die Aufenthaltszeit so kurz als nötig zu halten und die Abschirmung mit dem Visier des Helmes zu nutzen. Der falsche Umgang mit einer Maske, und dazu zählt vor allem das An- und Ablegen! (siehe dazu die Videos auf https://www.noe122.at/covid-19) bergen eine falsche Sicherheit. Zudem ist die Einsatzzeit der Maske auf maximal 8 Stunden begrenzt! Das bedeutet, dass ihr die Maske vermutlich nur einmal verwenden könnt. Vor allem nach dem Einsatz die entsprechende Abnahme und auch die Lagerung wichtig. Die Maske kann und darf nur vom gleichen Mitglied verwendet werden, sofern sie nicht nach den aktuellen Richtlinien einmal wiederaufbereitet wurde.

Wir müssen in diesen Zeiten mit den Schutzausrüstungen sparsam umgehen! Aktuell ist der Bestand sehr begrenzt. Das bedeutet, die Masken die ihr bei der FF habt und die ausgegeben wurden, sind zurzeit die einzigen die wir haben!

Wenn ihr Sorgen oder Ängste um eine mögliche Keimverschleppung oder Ansteckung habt, spricht natürlich nichts gegen das Tragen eines NMS (Nasen-Mund-Schutz, „OP-Maske“ oder Stoffmaske). Allerdings gilt auch hierbei bitte die 3-A-Regel. Vor allem das Visier sollte nach Möglichkeit ständig heruntergeklappt sein. Allerdings gilt auch bei diesem Schutz, die richtige Handhabung.

Vor allem beim Gebrauch der Flächendesinfektionsmittel darf ich euch an eine gewisse Sinnhaftigkeit erinnern. Es bringt nichts, die Fahrzeuge nach dem Einsatz damit von oben bis unten zu waschen! Auch diese Mittel gibt es nicht im Überfluss.

Ich hoffe etwas Klarheit und Sicherheit in die Anwendung gebracht zu haben.

Gut Wehr und bleibts xsund!

Dr. Florian Imböck, BFARZT

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

06.06.2020
ABGESAGT: 64. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb AFK MG in Markthof
----------------------------
07.06.2020
ABGESAGT: Abschnittsfeuerwehrtag AFK MG in Markthof
----------------------------
11.06.2020
Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb
----------------------------
13.06.2020
ABGESAGT: 57. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb AFK GE in Eckartsau
----------------------------
14.06.2020
ABGESAGT: Abschnittsfeuerwehrtag AFK GE in Eckartsau
----------------------------
20.06.2020
ABGESAGT: 57. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb AFK ZI in Groß-Inzersdorf
----------------------------
21.06.2020
ABGESAGT: Abschnittsfeuerwehrtag AFK ZI in Groß-Inzersdorf
----------------------------
27.06.2020
ABGESAGT: 60. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb AFK GF in Aderklaa
----------------------------
28.06.2020
ABGESAGT: Abschnittsfeuerwehrtag AFK GF in Aderklaa
----------------------------
28.06.2020
Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerb AFK ZI in Loidesthal
----------------------------
Zum Seitenanfang