Dürnkrut / Wasserdienstübung

Am Samstag den 19.09.2020 wurde in Dürnkrut eine Bezirkswasserdienstübung mit Schwerpunkt "Ölsperren" durchgeführt.

Dabei wurde eine Verunreinigung der March mit Kohlenwasserstoffen angenommen, die in Dürnkrut im Bereich des Pegels mittels Ölsperren und Skimmer aus dem Fluß entfernt werden sollten.

Die Übung wurde grundsätzlich über den Wasserdienst des BFK Gänserndorf durchgeführt. Mit dabei war auch die Drohnengruppe, deren Gerät im Rahmen der Übung getestet werden sollte.

Die Übungsleitung übernahm das Kdo des 6. KHD Zuges des Bezirkes. Das für diese Übung erforderliche Gerät wurde durch das KHD Kommando des 6.Zuges einberufen. Die weitere Mannschaft wurde über die WD Alarmierungsgruppe eingeladen.

Zur Vorbereitung fand bereits eine Fortbildung "Ölsperren" am 5.9.2020 in Orth/Donau statt. Zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Rotem Kreuz, Bundesheer usw. überzeugten sich in Dürnkrut vom Können der "Wasserdiensttruppe" des Bezirkes, auch der neue Unimog des Bezirkes, stationiert in Angern, wurde präsentiert.

Unter den Übungsbeobachtern:
Sektionschef Prof. Mag. Dr. Gerhard Gürtlich, Mag. Andrea Perschl (Amt der NÖ Landesregierung, Gewässeraufsicht), Bezirkshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Merkatz, Vzbgm. Marina Martinz (Dürnkrut), Obstlt Klaus Adler (ÖBH), DI Stefan Scheuringer (via donau), Markus Bauer (NÖLFV)

Überzeugen konnte auch die neue Drohne des Bezirkes, welche in Verbindung mit dem Einsatzleitfahrzeug eingesetzt wurde und hervorragende Bilder von der Übungsstelle lieferte.

Mehr Fotos

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

07.11.2020
Atemschutzuntersuchung
----------------------------
14.11.2020
Bezirksfunkübung
----------------------------
Zum Seitenanfang