schicker

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

Wasserzukunft Niederösterreich 2050

Im Rahmen des NÖ Wasserforums am 24.5.2019 in Mautern haben sich zahlreiche Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verwaltung mit der langfristigen Entwicklung und Sicherung der heimischen Wasserversorgung beschäftigt. Im Mittelpunkt stand die Frage, ob angesichts des Klimawandels Hitze- und Dürreperioden zunehmen werden und Teile Niederösterreichs mit Wassermangel rechnen müssen.

8166

In einer gemeinsamen Studie haben das Land Niederösterreich und die Universität für Bodenkultur untersucht, wie sich Wasserbedarf und Wasserdargebot in Niederösterreich langfristig entwickeln werden. Für das Jahr 2050 wurden landesweite und regionale Prognosen erstellt.

Derzeit beträgt der gesamte Wasserbedarf in NÖ rd. 316 Millionen Kubikmeter pro Jahr und umfasst den Bedarf der öffentlichen Wasserversorgung, der Industrie und Landwirtschaft sowie die Wasserexporte nach Wien und in das nördliche Burgenland. Demgegenüber steht ein natürliches Grundwasserdargebot von rd. 880 Millionen Kubikmetern pro Jahr; das entspricht jener Menge, die dem Grundwasser nachhaltig entnommen werden kann, ohne an den Reserven Raubbau zu betreiben. NÖ hat somit derzeit – landesweit gesehen – ausreichende Wasserreserven, um alle Bedürfnisse sicher abzudecken. Grundlage dafür sind überregionale Transportleitungen, mit denen ein Ausgleich zwischen Regionen mit reichen Wasservorkommen und Regionen mit hohem Bedarf oder geringem natürlichem Dargebot gewährleistet wird.

Bis 2050 wird sich der Wasserbedarf in NÖ um rd. 25% auf rd. 400 Millionen Kubikmeter pro Jahr steigern. Hauptverantwortlich dafür sind die Bevölkerungszunahme in den meisten Regionen Niederösterreichs und ein steigender Wasserbedarf für Gartenbewässerung und Swimmingpools. Auch in der Landwirtschaft ist eine Intensivierung der Bewässerung zu erwarten.

Durch die prognostizierte Klimaerwärmung könnte die Grundwasserneubildung vor allem in den nördlichen und östlichen Landesteilen durch steigende Verdunstungsraten abnehmen, sodass für das Jahr 2050 mit einem Grundwasserdargebot von rd. 850 Millionen Kubikmetern pro Jahr gerechnet wird.

Niederösterreich wird auch zukünftig dank des überregionalen Ausgleichs seinen gesamten Trinkwasserbedarf aus Grundwasser abdecken können und wird nicht wie viele andere Regionen Europas auf aufbereitetes Flusswasser zurückgreifen müssen. Voraussetzung dafür ist es, die gut entwickelte Wasserinfrastruktur in NÖ zu erhalten und weiter auszubauen.

In jenen Regionen, wo das Wasserdargebot bis 2050 zu einem erheblichen Anteil durch den Wasserbedarf ausgeschöpft wird, wird das Land Niederösterreich gemeinsam mit den Gemeinden und Wasserverbänden regional angepasste Strategien entwickeln, um die Wasserversorgung langfristig abzusichern. Dies betrifft vor allem, das Weinviertel, das Waldviertel, das Traisental und das südliche Wiener Becken.

Dazu sind überregionale Transportleitungen weiter auszubauen. Durch zusätzliche Brunnen und Quellen oder durch den Zusammenschluss mit Nachbargemeinden können Gemeinden ein „zweites Standbein“ der Wasserversorgung schaffen, um so die Versorgungsicherheit zu erhöhen. Tiefengrundwässer sollen auch zukünftig frei von Nutzungen bleiben, um sie als strategische Reserve für die Trinkwasserversorgung zu erhalten.

Die Detailergebnisse der Studie „Wasserzukunft Niederösterreich 2050“ sind auf der Homepage des Landes Niederösterreich veröffentlicht unter http://www.noe.gv.at/noe/Wasser/Wasser.html

Festakt und Auszeichnungen für Feuerwehrmitglieder

IMG 5921

IMG 5923

IMG 5929

IMG 5937

Die Feierlichkeiten zum 56. Abschnittsfeuerwehrtag in Obersiebenbrunn begannen mit einer Kranzniederlegung zum Gedenken an verstorbene Feuerwehrkameraden vor dem Kriegerdenkmal.

IMG 5978

IMG 5992

IMG 6044

Danach feierte man im Mehrzwecksaal der Landwirtschaftlichen Fachschule gemeinsam eine Hl. Messe.

IMG 6068

Zum folgenden Festakt des Abschnittsfeuerwehrkommandos konnte Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Markus Roskopf zahlreiche Ehren- und Festgäste begrüßen.

IMG 6106

An der Spitze den Landtagsabgeordneten Rene Lobner, den Bezirkshauptmann Dr. Martin Steinhauser, den Bürgermeister von Obersiebenbrunn Herbert Porsch sowie weitere Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden, Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Georg Schicker und zahlreiche weitere Feuerwehrfunktionäre aus dem Bezirk sowie Landesrettungsrat Ing. Johann Wimmer vom Roten Kreuz Groß-Enzersdorf und alle anwesenden Feuerwehrmitglieder und Festgäste.

IMG 6139

Die Feuerwehr Obersiebenbrunn feiert heuer ihr 135-jähriges Bestehen. Bei seinen Grußworten bedankte sich der Kommandant der Feuerwehr Obersiebenbrunn Hauptbrandinspektor Leopold Brandstetter bei der Bevölkerung und der Gemeinde für die Zusammenarbeit.

IMG 6143

Besonders bedankte er sich bei seiner Mannschaft für die Motivation und Einsatzbereitschaft für die Bewältigung der zahlreichen Aufgaben. Weiters bedankte er sich beim Leiter der Landwirtschaftlichen Fachschule Ing. Gerhard Breuer für die Unterstützung und das zu Verfügung stellen des Geländes.

IMG 6168

Auch Bürgermeister Herbert Porsch würdigte die Arbeit der Feuerwehr und hob ihre Wichtigkeit in einer funktionierenden Gesellschaft hervor.

IMG 6186

IMG 6224

In den folgenden Ansprachen von Landtagsabgeordneten Rene Lobner, Bezirkshauptmann Dr. Martin Steinhauser und Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Ing. Georg Schicker betonten die Festredner, dass die Feuerwehren rund um die Uhr für die Sicherheit der Gesellschaft im Einsatz sind. Auch der Generationsübergreifende Erfahrungsaustausch trägt viel dazu bei und sowohl Jung und Alt können davon profitieren.

IMG 6220

Weiters bedankten sie sich für die gute Zusammenarbeit der Feuerwehr mit den Behördenvertretern. In einer Zeit wo Großschadensereignisse immer häufiger auftreten können die Aufgaben nur gemeinsam gemeistert werden. Die verliehenen Auszeichnungen durch die Behörde sind sichtbare Zeichen der Wertschätzung der Bevölkerung für die Tätigkeiten der Feuerwehrmitglieder.

IMG 6257

IMG 6279

Der Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Ing. Johann Wimmer freute sich über die gute Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen Rotes Kreuz und Feuerwehr die oft zusammen Hand in Hand im Einsatz stehen. Anschließend erhielten zwei Feuerwehrkameraden eine Ehrung.

Es folgten die Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Feuerwehrkameraden.

IMG 6287

IMG 6295

IMG 6298

IMG 6305

Das Ehrenzeichen für vieljährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 25 Jahre des Landes Niederösterreich

IMG 6312

IMG 6316

IMG 6324

IMG 6331

Das Ehrenzeichen für vieljährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 40 Jahre des Landes Niederösterreich

IMG 6336

IMG 6341

IMG 6345

IMG 6353

Das Ehrenzeichen für vieljährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 50 Jahre des Landes Niederösterreich

IMG 6357

IMG 6362

Das Ehrenzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für vieljährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens 60 Jahre

IMG 6367

IMG 6383

Das Verdienstzeichen 3. Klasse des niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes

IMG 6400

Die Verdienstmedaille in Bronze des niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes

IMG 6407

Die Verdienstmedaille in Silber des niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes

IMG 6417

Die Feuerwehr Glinzendorf bekam eine Urkunde für ihr 125-jähriges Bestehen.

IMG 6420

Auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Markus Roskopf bedankte sich bei den Feuerwehren seines Abschnittes für die gute Zusammenarbeit und betonte, dass nur gemeinsam die Anforderungen der Zukunft bewältigt werden können.

IMG 6439

Der Festakt endete mit der Landeshymne.

Bericht/Fotos: Presseteam AFKDO Gr. Enzersdorf

Seite 8 von 212

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

22.08.2019
46. NÖ WDLA Gold
----------------------------
22.08.2019
63. NÖ WDLA Bronze und Silber
----------------------------
23.08.2019
63. NÖ WDLA Bronze und Silber
----------------------------
24.08.2019
63. NÖ WDLA Bronze und Silber
----------------------------
25.08.2019
63. NÖ WDLA Bronze und Silber
----------------------------
27.08.2019
Modul: Der Gruppenkommandant im KHD Einsatz am 27.08.2019
----------------------------
30.08.2019
22. Steir. WWLA Gold
----------------------------
30.08.2019
23. Steir. WWLA Bronze und Silber
----------------------------
30.08.2019
ADR Basis + Tank
----------------------------
31.08.2019
23. Steir. WWLA Bronze und Silber
----------------------------
Zum Seitenanfang